Fehmarn Nachrichten kompakt

ganz einfach im meer den Überblick behalten

Fehmarn Südstrand - im meer einen Urlaub wert in Ostholstein - Fehmarnsund - Baltikum Ostsee News - Ferieninsel Nachrichten - Urlaubsinsel - Sandstrand - Neues
Fehmarnbeltquerung zwischen Rødby und Puttgarden auf der Ostseeinsel Fehmarn - Urlaubsinsel in der Ostsee - im meer spannend - Nachrichten von Fehmarn - Inselnachrichten - Fehmarn News kompakt
Fehmarn im meer im Bild - Unstimmigkeiten bei Tunnelplänen - Fehmarnbelt mit den Scandlines Fähren queren - News - Ostseeurlaub Insel Fehmarn

Meldungen +++ Presse +++ Nachrichten +++ Ostsee News

Die wichtigsten Nachrichten aus der Region Schleswig-Holstein, Ostholstein, Wagrien und Fehmarn über RSS zusammengestellt und bequem auf einer Seite verfügbar. Ganz einfach im meer auf dem Laufenden bleiben und die wichtigsten Neuigkeiten parat haben mit einem einzigen Bookmark

 

„Nachdem wir keine Nachrichten machen, können wir mit Nachrichten machen,

was Nachrichtenmacher nicht mit ihren Nachrichten machen können.

 

Wir bündeln sie einfach. Da wir kein wirtschaftliches Interesse daran haben, können wir im Sinne der News-Anbieter ihre Reichweite erhöhen und im Sinne der lokalen Interessenten den Überblick anbieten. Ein 'neuer' Service für Fehmarn. Dataminr in klein. Wer die Idee mag, kann das direkt auf Facebook oder nebenan zeigen. Danke fürs Teilen und die Like’s.

Fehmarn24

ABA: Mehrzweckparkhaus für Burg (Fr, 20 Okt 2017)
FEHMARN - hö - Der Verkehrsstau rund um die Inselmetropole und direkt in der Burger Altstadt gehört seit Sperrung der Kreisstraße 43 nicht mehr nur in den Sommermonaten zum lästigen Übel für Einheimische und Gäste. Es hat sich fast schon zu einem mehrmonatigen Dauerzustand entwickelt. Der Verein Attraktive Burger Altstadt (ABA) hat nun eine Lösung entwickelt, wie die endlose Suche nach Parkplätzen aufhören kann und die Altstadt „erlebbar und erreichbar“ bleibt: durch den Bau eines mehrgeschossigen Mehrzweckparkhauses auf dem Parkplatz Ost.
>> mehr lesen

St.-Nikolai-Kirche ab Mittwoch wieder geöffnet (Di, 17 Okt 2017)
FEHMARN - mb - Gute Nachrichten: Die St.-Nikolai-Kirche in Burg ist ab Mittwoch (18. Oktober) wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Nachdem die Kirche Anfang Oktober aufgrund des Verdachts einer eventuellen Gesundheitsgefährdung durch die Warmluftzufuhr und der damit verbundenen Dämmung geschlossen wurde, gibt es nun Entwarnung. Ein Anfang letzter Woche vom Kirchenkreis Ostholstein beauftragter Sachverständiger teilte mit, dass die Kirche ohne Bedenken betreten werden kann.
>> mehr lesen

Das Burg-Filmtheater rollte den roten Teppich aus (Di, 17 Okt 2017)
FEHMARN - loj - Hollywood auf Fehmarn? Nicht ganz, aber das Aufgebot an deutschen Film- und Fernsehschauspielern kann sich am Sonntag durchaus sehen lassen. Grund ist eine doppelte Filmvorführung im Burg-Filmtheater: die Weltpremiere des amerikanischen Kurzfilms „Living Colors“ und der deutsche Krimi „Jammertal“. Schauspieler Nick Wilder, Fehmaraner Jung aus Altjellingsdorf, spielt in beiden Filmen die Hauptrolle, daher setzte er sich für die Veranstaltung auf Fehmarn ein. Vor dem Eingang ist sogar ein Roter Teppich ausgerollt.
>> mehr lesen

dpa BeltRetter

Verkehrsminister Dobrindt: "Betonkopf des Jahres"
Beltretter: Fehmarn/Ostholstein (ots) - BELTRETTER-Bewegung kürt Bundesverkehrsminister zum "Betonkopf des Jahres" +++ Festhalten an Staatsvertrag zum Fehmarnbelttunnel trotz aller Risiken und Gefahren für Umwelt und Ferienregion bedürfe schon besonderen Maßes ...
>> mehr lesen

Eine junge Fehmaranerin berührt die Deutschen (FOTO)
Beltretter: Ostholstein/Fehmarn (ots) -Eine Region kämpft +++ Bereits etwa 75.000 Unterzeichner bei Online-Petition gegen den Belttunnel +++ Aktuell läuft die behördliche Beschwerdefrist +++ Der Aufruf der jungen Fehmaranerin Malin Binding berührt viele ...
>> mehr lesen

Sport

Pokalfinale (Fr, 18 Aug 2017)
Bei Dauerregen setzten sich die alten Herren der SG Insel Fehmarn Ü40 im Pokal-Semifinale gegen die BCG Altenkrempe durch. Passgenauigkeit, Zweikampfstärke und mentale Wachsamkeit waren vorgegeben. Dieses wurde stetig befolgt und führte zum 0:7 (0:4) Auswärtssieg. Was sich vom Ergebnis… Weiterlesen ›
>> mehr lesen

Sven Gero Hünicke und Mathies Rüder am erfolgreichsten Silber und Bronze für Sönke Sdunnus und Larissa Bever (Di, 17 Okt 2017)
(hk/me) Zum Abschluss des Herbstturniers in der Volksbank-Reithalle Fehmarn wurde es feierlich. Das Schleswig-Holstein-Lied erklang, um die drei Medaillengewinner der Kreismeisterschaft LK 3 Springen zu ehren. Nach den beiden Wertungsprüfungen konnte Katharina Adam vom RuFV Lensahn die meisten Punkte für sich verbuchen. Sie siegte vor Sönke Sdunnus und Larissa Bever …
>> mehr lesen

der reporter


Norddeutscher Rundfunk

Schleswig Holstein

Verkehrsmeldungen

ndr Kultur


Lübecker Nachrichten

Ostholstein

Hendrix, Heydrich, Kirchner: Spurensuche auf der Insel
>> mehr lesen

Graswarder wächst in die Fahrrinne
>> mehr lesen

Treue Ostsee-Fans: Der Herbst wird gut gebucht
>> mehr lesen

Kiesabbau wird erneut beraten
>> mehr lesen

Lübeck lokales

Zauberhaftes für Familien
>> mehr lesen

Das „Stabat mater“ in Sülfeld
>> mehr lesen

Gastfamilie für Victor gesucht
>> mehr lesen

Neue Baustelle zwischen Ratekau und Pansdorf
>> mehr lesen

Kultur

KONZERTKRITIK
>> mehr lesen

„Lust auf einen Liebesroman“
>> mehr lesen

Benefiz- Konzert in St. Marien
>> mehr lesen

„Es sind die kleinen Dinge“, sagt Susanne Dieudonné
>> mehr lesen


Schleswig Holstein'scher Zeitungsverlag

Nordticker

THW Kiel erkämpft 25:25 bei Spitzenreiter Füchse Berlin
>> mehr lesen

Nachlass von Walter Ulbricht für 35 000 Euro versteigert
>> mehr lesen

Holstein Kiel setzt Siegeszug mit 2:1 gegen Bielefeld fort
>> mehr lesen

Blume 2000 will stärker ins Firmengeschäft einsteigen
>> mehr lesen

Panorama

Drei Wochen frei: Schleswig-Holsteins Schüler haben 2018 XXL-Herbstferien
>> mehr lesen

Unbekannte schmeißen Steine von Eisenbahnhochbrücke auf Containerschiff
>> mehr lesen

Auto kommt von Straße ab: Vier Verletzte bei Unfall
>> mehr lesen

Mit dem SUP 95 Kilometer durch den Nord-Ostsee-Kanal
>> mehr lesen

Kultur

100 Jahre Kieler Matrosenaufstand – Dreharbeiten zu Doku-Drama in SH
>> mehr lesen

Katja Benrath aus Lübeck gewinnt Studenten-Oscar
>> mehr lesen

Diese Serien zeigen die Nordischen Filmtage in Lübeck
>> mehr lesen

Union bei U18-Wahl ganz vorn – auch in Schleswig-Holstein
>> mehr lesen


Fehmarn-Ticker

Punktabzug ist vom Tisch (Fr, 20 Okt 2017)

>> mehr lesen

Dreitägiges Techniktraining der JSG (Fr, 20 Okt 2017)

>> mehr lesen

ABA: Mehrzweckparkhaus für Burg (Fr, 20 Okt 2017)

>> mehr lesen

Beltgegner trauern um Rolf König (Fr, 20 Okt 2017)

>> mehr lesen

Verwaister Park soll Kultur-Hotspot werden (Fr, 20 Okt 2017)

>> mehr lesen

Land unter

Sturmflut Fehmarn Hafen Burgstaaken Ostsee, 2017
Burgstaaken – Land unter

Die Wettervorhersagen der letzten Tage haben bereits erahnen lassen, was da auf uns zukommt. Nicht überall wurde angemessen darauf reagiert. Am Abend des 4. Januar 2017 war es dann soweit. Im Hafen von Burgstaaken hieß es gegen 19:30 Uhr dann „Land unter“.

 

Mit Pegelständen bis zu 1,5 m über NormalNull trat das Meer über die Hafenmauern und überschwemmte auch so manchen Strand & Steg. Der Deich bei Wallnau ist erheblich beschädigt laut LKN.SH (Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein). Auch zwischen Püttsee und Westerbergen ist nach Auskunft des Küstenschütz der Deich stark aufgeweicht, sogar teilweise gesperrt.
mehr lesen

Stille Nacht

Es war einmal die „stille Nacht“ – Heute prägt eher Weihnachtsstreß, Wunschzettelwirtschaft, Festmahl-Planung und Beschenktenlisten die Zeit. Wer bäckt heute eigentlich noch selbst? Vermutlich jene, die nicht dem Kaufrausch verfallen sind und sich noch selbst Zeit nehmen. Vermutlich Eltern, die mit den Kindern gemeinsam zu backen. In den tiefen des Internet gibt es dazu hunderttausend und mehr Backrezepte. Doppelte und halbe Sachen liegen uns nicht so, da kümmern wir uns lieber direkt um die Vollfettstufe. Es ist immerhin kalt draussen und neben Glöög können auch Süßigkeiten sehr gut wärmen. Gerade wenn man sich zur Weihnachtszeit etwas mehr an süßen Sünden gönnt, dann macht es besonders viel Sinn auf die Qualität zu achten. Um der Bikinifigur nicht all zu sehr im Winter zuzusetzen ist es wichtig den Zucker zu reduzieren. Doch viele Plätzchen werden erst so richtig lecker, wenn sie mir Schokolade in Kontakt kommen. Viel Schoko und wenig Zucker? Genau dafür haben wir das richtige Rezept…

 

mehr lesen 0 Kommentare

im Meer weniger Plastik

Es ist Zeit zum Handeln!

Wir werden uns nicht länger ausbremsen lassen oder auf den Umweltrat der Inselverwaltung warten. Deshalb schaffen wir jetzt Fakten. Das Logo des Umweltrates lässt sich nicht einmal vernünftig im Zeitungsdruck reproduzieren – geschweige denn auf Stofftaschen drucken. Deren erstes Vorhaben für die Aktion gegen Plastik an der Küste, war es tatsächlich Plastiktaschen herzustellen lassen. Vermutlich in Abwesendheit von Zurechnungsfähigkeit, aber vollen ernstes!

 

Mit deren Art von Aktionismus wollen wir lieber gar nicht in Verbindung gebracht werden und gehen Wege, die einem Umweltrat zu unbequem sind: eigene.

mehr lesen 0 Kommentare

Petition für die Fehmarnsundbrücke

Wir forden das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und die DB AG dazu auf, den vorsätzlichen Zerfall der Fehmarnsundbrücke sofort zu stoppen und die Verkehrssicherheit bis 2030 zu gewährleisten!
Es ist deutlich zu erkennen, dass die DB AG sich hier ganz billig aus Ihrer Verantwortung ziehen möchte. Wir befürchten das die DB AG versucht den Point of no Return zu erreichen und danach keine Sanierung oder Gewährleistung der Verkehrssicherheit bis 2030 mehr möglich ist.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Sundbrücke als Kostenfaktor für die FFBQ

Foto: Höhenflug-Pictures
Foto: Höhenflug-Pictures

Bereits im Juni 2015 sorgte sich ein Minister um den Zustand unserer Sundbrücke. Reinhard Meyer, Minister für Wirtschaft und Arbeit im Landtag für die SPD, ist es der sich so besorgt gab. „Es sei in den vergangenen Jahren versäumt worden, die Infrastruktur in Schuss zu halten.“ so Minister Meyer. Für den Unterhalt der Sundbrücke ist die Aktiengesellschaft Deutsche Bahn zuständig, die so etwas, ja spätestens seit den Vorfällen um die berliner S-Bahn, bekanntlich zugunsten des Shareholder-Value's gerne schleifen lässt. In unserem Fall ist wohl eher rosten als schleifen zutreffender.

mehr lesen 0 Kommentare