Fehmarn aktuell

Wetter | Nachrichten | Verkehr & Polizei-meldungen

Eine neue Struktur könnte der Website gut tun nachdem wir an allen Enden ausbauen. Deshalb haben wir den Bereich „Fehmarn-aktuell“ eingerichtet um die bisher getrennten Bereiche Wetter, Nachrichten und Veranstaltungshinweiße in direkter Nähe zueinander zu haben.


im Überblick

Nachrichten

Das komplette Nachrichten-Tableau mit F24, LN, SHZ, NDR & DPA & Google gibt es hier...

Nicht mal Schmerzgrenze erreicht (Di, 26 Sep 2017)
FEHMARN -hö- Der Ausgang der Bundestagswahl am Sonntag hat das Land verändert. Es ist eine Zäsur von historischem Ausmaß, denn zum ersten Mal ist mit der AfD eine rechtspopulistische Partei in den Deutschen Bundestag eingezogen. Gleichzeitig haben die großen Volksparteien CDU und SPD ihr schlechtestes Wahlergebnis seit 1949 eingefahren.
>> mehr lesen

Merkels bitterster Sieg (Mo, 25 Sep 2017)
FEHMARN -ra/mb- Bundeskanzlerin Angela Merkel und die CDU/CSU sind aus der Bundestagswahl am Sonntag als stärkste Kraft hervorgegangen, mussten aber einen Rekordverlust verkraften. Auf 33,0 Prozent kam die Union, was im Vergleich zu 2013 einen satten Rückgang um 8,5 Prozentpunkte bedeutete. Die SPD erlebte einen rabenschwarzen Wahlsonntag und kam auf 20,5 Prozent der Stimmen. Martin Schulz hat bereits angekündigt, die Genossen in die Opposition führen zu wollen. Zu den Gewinnern zählten die AfD (12,6 Prozent) und die FDP, die mit 10,7 Prozent deutlich zurück ins Parlament einziehen wird. Linke und Grüne konnten ebenfalls leicht zulegen.
>> mehr lesen

Der Liveticker zur Bundestagswahl 2017 (So, 24 Sep 2017)
FEHMARN - Deutschland wählt heute (24. September) den 19. Bundestag. In unserem Liveticker informieren wir Sie über den Wahlkreis 9 Ostholstein-Stormarn-Nord. Ebenfalls gibt es hier die aktuellen Hochrechnungen auf Bundesebene: 
>> mehr lesen

FFG NEWS

30.10.2017 – Nacht der Gitarren (Mi, 20 Sep 2017)
    Liebe Mitglieder und Gäste,   wir laden Euch hiermit herzlich zu unserer 2. Nacht der Gitarren am 30.10.2017 ein.   Es findet an der St.-Johannis-Kirche, auf Fehmarn statt.   Informationen zum Einlass folgen in Kürze   Wir würden uns über Eure zahlreiche Teilnahme sehr freuen.   Liebe Grüße und auf ein Wiedersehen am 30.10.2017 [...]
>> mehr lesen

Fehmarn Festival Group e.V. Open Air 2017 (Do, 29 Jun 2017)
Liebe Gäste, liebe Mitglieder, endlich können wir wieder mit einem Open Air Festival dort anknüpfen, wo wir vor rund 7 Jahren zwangsweise aufhören mussten. Zur Erinnerung : damals durfte uns die Fam. Köneking auf Veranlassung der Unteren Naturschutzbehörde die frühere Festivalfläche nicht mehr vermieten. Am 2. September werden wir wieder ein Festival auf Fehmarn veranstalten. [...]
>> mehr lesen

12.05.17 – MICKE BJÖRKLÖF & BLUE STRIP – LIVE KONZERT (Mo, 08 Mai 2017)
    Liebe Mitglieder und Gäste,   wir laden Euch hiermit herzlich zu unserem nächsten Konzert am 12.05.2017 ein.   Es findet im Cafe Liebevoll, Burg Fehmarn statt.   Der Einlass ist um 19:00 Uhr. Beginnen wollen wir mit dem Konzert um 20:30 Uhr. Der Eintritt kostet 12,00€.   Wir würden uns über Eure zahlreiche Teilnahme [...]
>> mehr lesen

01.05.2017 – Thanks Jimi Festival – alle spielen „Hey Joe“ von Jimi Hendrix (Mi, 19 Apr 2017)
01.05.2017 – Thanks Jimi Festival – alle spielen „Hey Joe“ von Jimi Hendrix   01.05.2017 – Thanks Jimi Festival – alle spielen „Hey Joe“ von Jimi Hendrix Guitar Guinness World Record 2017 Montag, 01. Mai 2017 Beginn: 14:00 Uhr Open Air auf dem Altmarkt Eintrittspreis: Frei !!! Altmarkt 3 46045 Oberhausen E-Mail: info@gdanska.de Thanks Jimi Festival Oberhausen [...]
>> mehr lesen


Polizei Schleswig-Holstein

Der Blaulicht-Report aus Schleswig-Holstein. CSI Miami war gestern. Heute gibt es Hein & Fiete im Einsatz. Viel zuviel davon gibt es hier...

POL-FL: Flensburg - Vermisster Rentner - Polizei bittet um Mithilfe (Di, 26 Sep 2017)
Flensburg (ots) - Seit Freitag wird der 74-jährige Harald Erbar vermisst. Herr Erbar ist dement und irrt möglicherweise orientierungslos umher. Der Vermisste ist jedoch gut zu Fuß. Herr Erbar ist auf die Einnahme wichtiger Medikamente angewiesen. ...
>> mehr lesen

Wetter

Surfwetter, Strandwetter, Windvorhersage für Segler, Strömungsverhältnisse. Alles hier zu finden und noch mehr...


im Meer weniger Plastik

Es ist Zeit zum Handeln!

Wir werden uns nicht länger ausbremsen lassen oder auf den Umweltrat der Inselverwaltung warten. Deshalb schaffen wir jetzt Fakten. Das Logo des Umweltrates lässt sich nicht einmal vernünftig im Zeitungsdruck reproduzieren – geschweige denn auf Stofftaschen drucken. Deren erstes Vorhaben für die Aktion gegen Plastik an der Küste, war es tatsächlich Plastiktaschen herzustellen lassen. Vermutlich in Abwesendheit von Zurechnungsfähigkeit, aber vollen ernstes!

 

Mit deren Art von Aktionismus wollen wir lieber gar nicht in Verbindung gebracht werden und gehen Wege, die einem Umweltrat zu unbequem sind: eigene.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Sundbrücke als Kostenfaktor für die FFBQ

Foto: Höhenflug-Pictures
Foto: Höhenflug-Pictures

Bereits im Juni 2015 sorgte sich ein Minister um den Zustand unserer Sundbrücke. Reinhard Meyer, Minister für Wirtschaft und Arbeit im Landtag für die SPD, ist es der sich so besorgt gab. „Es sei in den vergangenen Jahren versäumt worden, die Infrastruktur in Schuss zu halten.“ so Minister Meyer. Für den Unterhalt der Sundbrücke ist die Aktiengesellschaft Deutsche Bahn zuständig, die so etwas, ja spätestens seit den Vorfällen um die berliner S-Bahn, bekanntlich zugunsten des Shareholder-Value's gerne schleifen lässt. In unserem Fall ist wohl eher rosten als schleifen zutreffender.

mehr lesen 0 Kommentare

Winter auf der Insel

Silvester auf Fehmarn 2016

Fröhliches neues Jahr euch allen! Es war wunderbar, sonderlich, unglaublich und großartig. Kurzum, es war unser zweites Jahr als Fehmarn-Online Angebot für euch. Nun laßt uns gemeinsam daran arbeiten in ein Neues starten und, daß es noch besser wird als das Letzte. Laßt uns anstoßen auf die Erfolge, die wir auf der Insel zu verzeichnen hatten, auf die Verhinderung des Industriegebietes, auf die gewonnenen Veranstaltungen, auf die Erfolge im Naturschutz, den frischen Wind beim TSF. Laßt uns den Charakter von Fehmarn bewahren wie er ist und die Segel stellen für ein noch erfolgreicheres 2016.

mehr lesen 1 Kommentare

Fehmarn Festival Group

Jimi Hendrix Illustration von jHD * Vision
Jimi Hendrix - Guitar Hero

Eine Ära neigt sich dem Ende zu. Der Gitarren-Held Jimi Hendrix verstarb kurz nach dem legendären Auftritt auf dem Love & Peace Festival am 6.September 1970. Durch die Schwierigkeiten des Festival wurde von der Politik auf Jahrzehnte jedes weitere Festival auf der Insel Fehmarn verboten. Erst 1995 erreichte die Fehmarn Festival Group (FFG) eine Zulassung eines inzwischen selbst legendären Open-Air Festivals, um an den verstorbenen Gitarren-Held zu erinnern. Doch 15 Jahre später sollte auch das Revival-Festival wieder unter politischen Beschuß geraten und durch die untere Naturschutzbehörde des Landes Schleswig-Holstein ebenfalls verboten werden.

 

Seit 2012 kämpfte die FFG mit Einsprüchen gegen den Verbotsantrag der Naturschutzbehörde. Zuerst brachte die Behörde den Schutz des Kammmolches als Begründung, doch als die Gefahr für den Molch widerlegt werden konnte, kamen immer neue und noch fadenscheinigere Begründungen von dort. Selbst der damalige NABU Leiter auf Fehmarn ist ein bekennender Festival-Fan und hatte keine Naturschutzbedenken. Doch die Behörde, die dem Landrat Reinhard Sager unterstellt ist, lies sich davon in ihrer Willkür nicht beirren. Sogar bis vor das Oberlandesgericht sind die Veranstalter gezogen, um für den Erhalt von Musik & Kultur auf der Insel zu kämpfen. Keine Rückendeckung vom Amt für Denkmalpflege, die doch angeblich seit 1996 die Erhaltung und Pflege kulturlandschaftsprägender Elemente und Denkmalbereiche fördern. Doch auch die letzte Instanz lehnte 2015 die Einsprüche ab und besiegelte damit das Ende des historischen Veranstaltungsortes in Flügge.

mehr lesen 3 Kommentare

Rettet die Fehmarnsundbrücke

Rettet die Fehmarnsundbrücke vor dem Abriss!
Foto: Höhenflug Pictures

Der geplante Abriss der Fehmarnsund Brücke wurde am 26. November 2015 von diversen Zeitungen veröffentlicht. Eine massive Welle an Kommentaren und Gegnern dieses Vorhabens kam daraufhin und bündelte sich binnen weniger Stunden in einer dafür gegründeten Facebook-Gruppe.

 

650 Unterstützer waren es am ersten Tag - 1.338 bereits am zweiten. Heute sind dort deutlich über 2.000 Sundbrücken-Unterstützer zu finden und der Zustrom reißt nicht ab. Die Gruppe wächt in einem Tempo, das man bereits jetzt von einer Grassroot-Bewegung sprechen kann, die es mit Goliath (also der Politik & Deutschen Bahn) aufnehmen möchte. Das Fehmaransche Tageblatt berichtete auch bereits über die rasant wachsende Gruppe.

mehr lesen 1 Kommentare