Steife Brise auf Fehmarn

Sundbrücke im Sturm | Bild: Günter Burba
Sundbrücke im Sturm | Bild: Günter Burba

Orkantief Felix gibt alles und pustet uns weiter fleissig durch. Die ersten ordentlichen Sturmböen mit Windstärken von bis zu 11 Beaufort sind schon durch. Für mutige Kiter & Surfer haben wir momentan den richtigen Druck im Segel zu bieten. Windgeschwindigkeiten bis zu 120 km/h sorgen für ordentlich Top-Speed, sind aber nur etwas für wirklich Sturmerprobte. Die Windfreunde, die nicht rechtzeitig auf der Insel angekommen sind, müssen sich allerdings wegen der gesperrten Sundbrücke bereits bei Großenbrode in die Wellen machen. Von der Feuerwehr wurde ein Notfalltransport mit einer Windschattenfahrt über die Brücke geleitet. Sonst hatten unsere Freiwilligen bisher nur mit geknickten Bäumen und Verkehrschildern zu tun. Andere nennenswerte Schäden gab es bisher keine.

Kiter vor Strukkamphuk | Bild: Claus Küster
Kiter vor Strukkamphuk | Bild: Claus Küster

Wenn die Schaumkronen nicht nur direkt an der Küste zu sehen sind, sondern auch janz weit draußen (jwd) auftauchen, dann pfeifft es ordentlich. Das ist bereits auf den Fotos gut zu erkennen. Wer sich das Video ansehen möchte, bekommt den Luftzug dann auch ganz deutlich zu hören. Wir wünschen allen viel Spaß dabei, ob ihr nun auf der der Insel seid, oder "nur" das Video gucken könnt...
Lasst euch den Kopp freipusten.

Kiten mit Felix | Ein stürmisches Video von Kueckie2

Fehmarn Blog
Fehmarn Nachrichten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0